Bund fürs Leben

Nachdem Kamerad Lasse sich im Feuerwehrdienst immer mit Knoten, Stichen und Bunden schwer getan hat, hoffen wir sehr, dass der jetzige Bund fürs Leben hält. Lasse gab seiner Vanessa am 10. Juni im Hamburger Umland das Ja-Wort.

Natürlich durfte die Wehr nicht fehlen um diesen entscheidenden Tag gebührend zu begleiten! Spalierstehend mit einem Schlauch voll Druckluft mussten die Beiden anschließend sich den traditionellen Weg ins Eheleben unter widrigen Bedingungen freischneiden! Hierbei kamen vor allem eine stumpfe Schere und ein ausgemusterter, mit Wasser gefüllter Schlauch zum Einsatz, sehr zur Erheiterung der anwesenden Hochzeitsgäste und zum Leidwesen der Brautschuhe.

Anschließend wurde die Wehr zum gemeinsamen Kaffee und Kuchen in Ohlstedt eingeladen und bei schönstem Juni Wetter durfte sich durch die Berge von Kuchen probiert werden!

Die Wehr möchte sich herzlichst für die Einladung bedanken und wünscht den Dreien, samt Nachwuchs, alles erdenklich Gute auf ihrem gemeinsamen Weg durchs Eheleben!

Fotos mit freundlicher Genehmigung:

www.tapitore.com
 
Daniel Schlupp  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*